dijous, 21 de febrer de 2008

AVE der Hochgeschwindigkeitszug


Die Madrid-Barcelona-Tarragona-Linie wurde am 20. Februar 2008 eröffnet. 17 Züge fahren jetzt jeden Tag zwischen den Stunden von 6-9pm.
Diese Linie ist heute einer der weltweit schnellsten Fern-Züge in den kommerziellen Betrieb, mit non-stop-Zügen für die 550 km zwischen den beiden Städten in nur 2 Stunden 38 Minuten, und die Einstellung auf allen Stationen 3 Stunden.
Es war zuvor fast sechs Stunden.

Es war ursprünglich prognostiziert, dass nach dem Erreichen von Barcelona im Jahr 2004, die Linie würde bei 350 km / h die maximale Geschwindigkeit der Lage, der neuen Siemens-AVE-Züge ersetzt, die den Bombardier Talgo AVE S102, nach der Installation der Stufe 2 des ETCS / ERTMS, die voraussichtlich im Jahr 2008 installiert werden. Aber auf der AVE's erster Tag für den Betrieb bei 300 km / h zu Tarragona der Minister für öffentliche Arbeiten, Magdalena Álvarez, erklärte, dass die maximale Geschwindigkeit der Betriebsphase des AVE auf allen Linien 300 Stundenkilometer wären. Es wird prognostiziert, dass die AVE der wesentlich ersatz für den Flugverkehr auf der Barcelona - Madrid Route wäre.