dimarts, 19 de febrer de 2008

Barcelonas Poesie


Für eine Woche im Mai feiert Barcelona das geschriebene Wort mit einer Reihe von Veranstaltungen und Workshops gewidmet ist es der Poesie. Bus-und U-Bahn-Fenster werden mit Verschidenen Dichtern von Vergangenheit und Gegenwart geschmückt. Während ein vielfältiges Programm von Aktivitäten an vielen Orten der Stadt stattfindet, einschließlich der Botanische Garten, und das MACBA Museum of Natural Science. Zu den Veranstaltungen gehören Poesie Lesungen, Vorträge, Konferenzen, Workshops, Hommagen an Schriftsteller (dieses Jahr in New York zu zeitgenössischen Dichter John Ashbery). Das Festival endet mit einem großen Finale, das International Poetry Festival in der Palau de la Musica, wo Dichter aus der ganzen Welt zusammenkommen, um ihre Worte der Weisheit in ihrer Muttersprache zu bringen(Übersetzungen sind in das Programm einbezogen). Ehrengäste sind in diesem Jahr Angels Gregori (Valencia), Ferhat Mehmenni (Algerien), Linton Kwesi Johnson (Jamaika) und Francisco Segovia (Mexiko). Das Festival soll zeigen, wie Poesie über die Barriere der Sprache und zum Teil der Stoff aus unserem täglichen Leben erheben kann.