dijous, 14 de febrer de 2008

Penedes Weintouren




Früher wurde in der Wein-Region Penedès vorwiegend Weißwein von sehr mäßiger Qualität angepflanzt, heute ist Penedès eine sehr moderne Region, deren Dynamik auf ganz Spanien ausstrahlt.



Miguel Torres steht als Synonym des Erfolges der gesamten Region. Er installierte riesige Edelstahlanlagen, führte modernste Kellertechniken ein und experimentiert mit den unterschiedlichsten Rebsorten.

In Katalonien werden ca. 100 Rebsorten angepflanzt, viele davon auch in Penedès. Im Tiefland bevorzugt man Garnacha, Monastrell, Macabeo und Carineña für Alltagsweine, in mittlerer Höhe Macabeo, Parellada, Xarel-lo, Cabernet-Sauvignon, Merlot und Tempranillo, im Hochland Chardonnay, Pinot Noir, Cabernet-Franc und andere.

In den tiefer gelegenen Ebenen werden vorwiegend Alltagsweine mäßiger Qualitäten gewonnen, in den mittleren Lagen baut man die Grundweine für den Cava an.



Durch die Cava-Produktion war der Weinbau in der Region bereits seit einigen Jahrzehnten auf einem hohen Niveau, in den letzten Jahren hat er einen regelrechten Siegeszug erfahren.



In den hohen Lagen, wo die Nächte kühler sind, gewinnt man elegante Weißweine und feine Rotweine.