dijous, 14 de febrer de 2008

Raval


Barcelonas Raval war frueher die Rotlichtmileu und der Slum vom dem alten Barcelona. Es wurde jedoch in kuerzester Zeit ein sehr beliebtes Viertel. Unzeahlige Kneipen und Clubs wurden von jungen Kuenstlern in den kleinen Gassen eroeffnet.
Wenn sie eine Alternative Scene aufsuchen, ist Barcelonas Raval eine gute Wahl. Aber passen Sie hier gut auf Ihr Portmone und Ihre anderen Wertgegenstaende auf.

Ein guten Eingang zum Raval turismus finden Sie auf den "Las Ramblas" dem sogenannten Mercat de la Boqueria.
Dieser moderne Markt binhaltet viele Arten von Nahrung und Tapas-Lokalen und es ist ein guter Ort um einfach mal umher zu schauen und die Vielfalt der verschiedenen Lebensmittel zu bestaunen.
Hinter dem Markt finden Sie das "Antic Hospital de la Santa Creu", dieses Krankenhaus war im Mittelalter das zentrale Krankenhaus Barcelonas und ist jetzt das Zuhause der "National Library of Catalunya".
Eines der Strassen die am Kranken liegen ist die "Carrer dels Angels".

Sie verlaeuft richtung nortwest zum Placa dels Angels, das Zuhause der benachbarten CCCB und MACBA, Barcelonas Center der heutigen Kunst und Kultur.
Alle Wege des suedens enden im Raval, ueber ein Block im westen von den Ramblas, dem Palau Güell.
El Raval ist 24 std belebt, also werden Sie sich nie alleine fühlen.
El Raval liegt sehr Zentral, von hier können Sie viele der anderen berühmten Bereiche wie das Gothic Quarter und Eixample erreichen. Die nächste U-Bahn Station liegt an den Ramblas, Barcelonas berühmteste Strasse welche direkt neben El Raval verläuft.

Das internationale Musikfestival "Sonar" finden in Raval statt, viele Konzerte finden in MACBA und auf den "Rambla del Raval" statt.







Wollen Sie Ihren Urlaub in Raval verbringen? Dann wohnen Sie doch in einem Appartement, welches Ihnen einen Ueberblick ueber die Ramblas del Raval bietet.