dijous, 21 de febrer de 2008

Die U-Bahn von Barcelona


Die U-Bahn von Barcelona wurde im Jahre 1924 erbaut. Mit dem Bau der "Gran Metro" zwischen Lesseps und die Plaça de Catalunya began der Teil der modernen Linie 3.

Zwei Jahre später wurde die "U-Bahn-Transversale" (heute Teil der Linie 1) zwischen dem Plaça de Catalunya und der Bordeta zu verbinden das Stadtzentrum mit der Plaça d'Espanya und Montjuïc, dem Gelände der Weltausstellung 1929 erbaut. In modernen Zeiten besteht das Netz aus neun Linien von zwei verschiedenen Betreibern: Transports Metropolitans de Barcelona (TMB), die den großen U-Bahn-Linien und die Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya (FGC - katalanischen Regierung Railways), die für drei integrierten Pendler Linien, in der erweiterten Stadtgebiet. Tarife sind integriert in die Autoritat del Transport Metropolità, ein Stadt-weites System, dass auch die lokalen und regionalen Bussen und einigen regionalen Zugverbindungen nutzt.
L1 Hospital de Bellvitge - Badalona
L2 Fira 2 - Morera
L3 Zona Universitària - Trinitat Nova
L4 Trinitat Nova - Sagrera Meridiana
L5 Cornellà Centre - Vall d'Hebron
L6 Pça Catalunya - Reina Elisenda
L7 Pça Catalunya - Av . Tibidabo
L8 Pça Espanya - Molí Nou-Ciutat Cooperativa
L9 Aeroport Terminal Sud - Can Zam
L10 Zona Franca - Gorg
L11 Trinitat Nova - kann Cuiàs

Zeitplan:
Montag - Donnerstag:
von 5 - 24 Uhr

Freitags und Samstags und die Tage vor den Ferien:
Die ganze Nacht durchgehend.

Mehr Informationen bekommen Sie unter folgender Nummern:
010 (nur in Spanien) und 933 187 074

Preisübersicht:
Euro
1--------1.30€
2 -------1.95€
3 -------2.75€
4 -------3.60€
5 -------4.60€