divendres, 15 de febrer de 2008

Montjuic



Montjuic ist ein Berg der im Südwesten über Barcelona hinaus ragt. Die Tiefliegende Landschaft um den Plaça de Espanya herum die unterhalb des Montjuic liegt ist Poble Sec. Poble Sec ist leicht mit der U-Bahn zu erreichen an den U-Bahn Stationen Espanya und Poble Sec.

Nach Montjuic zu kommen ist etwas schwieriger als sonst einen Platz in Barcelona zu erreichen. Das liegt an seinem Anreiseweg, die U-Bahn fährt dort nicht hin. Eine Option ist es zu Fuss zu gehen und die Aufzüge die vom Palau Nacional am Plaça Espanya zum Berg hoch führen. Eine Wanderung hoch bis zur Spitze des Berges dauert über eine Stunde.

Die Buslinien 50, 61, 55 können Sie ebenso dahin befördern.



Eine Alternative wäre es an der U-Bahn Station Paral-lel die Seilbahn hoch zum Montjuic zu benutzen.
Wenn die Teleférico de Montjuic geschlossen ist, können Sie die Kabelbahn von Torre de Sant Sebastià in Barceloneta nehmen und über das Meer zum Montjuic gelangen.
Der Montjuic ist ein must-see in Barcelona. Mit herrlichen blicken über die Stadt und zwei der Besten Musen und der Vast Park befinden sich auf dem Montjuic, dieser berg ist eine Wanderung auf jeden Fall wert. Nordwestlich des Montjuic ist das zuhase der „Poble Espanyol,“ einem Touristen Sightseeing aber dennoch ein attrakives Stück vom „Spanischen Dorf.“
Plaça de Espanya, am Fuss des Montjuic, ist eine der beliebtesten Seiten von Barcelona und ein Lokaler Startpunkt wenn Sie die Gegend zu Fuss erkunden wollen.
Vom Rotund Plaza dehnt sich die Strasse Reina Maria Cristina aus, diese führt zum Hang des Montjuic.
Diese Strasse ist umgeben von einer Reihe von schönen Springbrunnen, der grösste und erste ist die Font Magica ( Magic Fountains). Nächtliche Musik- und Lichtshows während des Sommers erwecken diese Brunnen zu Leben, ein kostenlosen Spektakel das kein Besucher verpassen sollte.

Bevor Sie eine Wanderung zum Montjuic machen, wollen Sie bestimmt noch zum Caixa Forum, ein Kulturzentrum mit seiner eigenen Kunstausstellung. Nur 5 Minuten in westlicher Richtung liegt das Poble Espanyol ( spanisches Dorf), es ist eines der Gegenden in der noch viele Spuren von der Weltausstellung von 1929 sind.
Poble Espanyol repräsentiert Stil und Gebäude aus ganz Spanien in einer kunstvollen Art und Weise.
Die Rolltreppen bingen Sie in eine fantastische Position um den Montjuic Park mit seinem botanischen Garten zu sehen und von dort hat man ebenfalls einen fantastischen Blick auf das olympische Station. Weiter im Inland, aber doch mehr östlich befindet sich ein exzellentes Museum, der Fundacio Joan Miró.
Die geräumigen Hallen und Skulpturen im Gartenhaus, eine Atemberaubende Einzelausstellung einiger katalanischer Meisterwerke.

Für grossartige Ausblicke auf das Meer, gehen Sie am besten Südöstlich zum Casrell de Montjuic, eine Festung aus dem 17 / 18 Jahrhundert.
Wollen Sie eine Unterkunft in diese schönen Gegend finden?